Agentur Heppeler

Internationale Agentur für Film · TV · Theater

Termine

Noch einmal zwanzig sein…

(2007)
Mi. 27.1. | 10:30 | RBB
mit Sissy Höfferer
Regie: Bettina Woernle

Hubert ohne Staller

Tod dem König
Mi. 27.1. | 18:50 | ARD - das Erste
mit Sebastian Fritz
Regie: Carsten Fiebeler

Dahoam is Dahoam

A schwere Sünd? (2021)
Mi. 27.1. | 19:30 | BR
mit Tommy Schwimmer
Regie: Hannes Spring

Großstadtrevier

Der Anschlag
Mi. 27.1. | 22:00 | NDR
Regie: Max Zähle
Kamera: Timo Moritz

Die Bestatterin

Die unbekannte Tote (2021)
Do. 28.1. | 20:15 | ARD
mit Thomas Schmauser
Regie: Fabian Möhrke

Der Staat gegen Fritz Bauer

(2015)
Do. 28.1. | 20:30 | RBB
mit Laura Tonke
Regie: Lars Kraume

Schwester, Schwester - Hier liegen Sie richtig!

Kater meets Dogge (2021)
Do. 28.1. | 21:45 | RTL
mit Tom Beck
Regie: Ulli Baumann

Einmal Sohn, immer Sohn

(2018
Fr. 29.1. | 14:30 | hr
mit Hannes Hellmann
Regie: Thomas Jauch
Musik: Karim Sebastian Elias

News

Nie zu spät

Ines Honsel und Roland Schreglmann stehen für die ARD Produktion vor der Kamera, Regie führt Tomy Wiegand, es produziert die U5 Filmproduktion.

Ein starkes Team

Abgestürzt
In der ZDF-Serie führt Timo Moritz die Kamera. Produziert wird die Serie von der UFA, Regie führt Kerstin Ahlrich.

Legal Affairs

Jacob Matschenz steht für die Anwaltserie vor der Kamera. UFA Fiction produziert diese für die ARD. Regie führen Randa Chahoud und Stefan Bühling.

Sturm der Liebe

Sepp Schauer steht erneut als Alfons Sonnbichler für die beliebte ARD-Serie der Bavaria Fernsehproduktion vor der Kamera.

DRAMA

Michou Friesz wird im Abschlussfilm des viel versprechenden Nachwuchsregisseurs Julian Schmiederer zu sehen sein.

Check Check

Ole Fischer übernimmt die Rolle "Dronk" in der 3. Staffel "CheckCheck". Produziert wird diese wieder von der Florida Film, Regie führt unser Lars Jessen.

In aller Freundschaft

Die jungen Ärzte
Eckhard Preuß wird in der ARD Reihe, die Rolle Holger Lehmann unter der Regie von Steffen Mahnert übernehmen. Es wird von der Saxonia Media produziert.

Wilder IV

Regula Grauwiller übernimmt die Rolle der Gemeinderätin Greta Hollenstein in der Reihe "Wilder". Claudio Fäh führt, bei dem C-Films produzierten Projekt, Regie.